WM-Backen (Teil III): Deutschlandtorte

 

Ich freue mich, dass Deutschland heute Abend im WM-Finale steht und habe mich daher (nach den „Deutschland – Cake Pops“ und den Minidonuts in Deutschlandfarben) nochmals dem WM-Backen verschrieben und für diesen besonderen Anlass eine Deutschlandtorte kreiert!

 

Die Deutschlandtorte besteht aus drei Vanillebiskuitböden in den Farben schwarz, rot und gelb. Den Teig für die Böden habe ich vor dem Backen mit den entsprechenden Lebensmittelfarben eingefärbt. Die Böden habe ich schließlich mit Hilfe von Buttercreme aufeinandergesetzt und danach die Torte mit Buttercreme und Fondant überzogen.

 

Verziert habe ich die Deutschlandtorte mit Ruffled Flowers, natürlich in schwarz, rot und gelb, die ich nach dem tollen Tutorial von „Meine Küchenschlacht“ auf dem Sinnenrausch-Blog angefertigt habe. Die Ruffled Flowers fand ich sofort so hübsch, dass ich sie unbedingt ausprobieren wollte und da kam mir die Deutschlandtorte gerade recht. Ich finde nämlich, dass Ruffled Flowers nicht nur wie Blumen aussehen, sondern auch ein klein wenig wie Pompoms und Pompoms passen für mich super zu einem Fest und ich hoffe ja sehr, dass es für Deutschland heute Abend einen weiteren und damit den vierten WM-Titel zu feiern gibt!

 

Das war es jetzt mit dem WM-Backen, zumindest für diese Fußballweltmeisterschaft und ich muss sagen, dass mir das WM-Backen sehr viel Freude bereitet hat! Toll wäre es jetzt noch, wenn Deutschland heute Abend Weltmeister wird und mir die Deutschlandtorte als Weltmeistertorte in Erinnerung bleibt!

 

Outfittechnisch bin ich für das Finalspiel Deutschland gegen Argentinien ebenfalls bestens vorbereitet und schwarz (Pulli), rot (Hose), gold (Schuhe) gekleidet … zudem sind meine Fingernägel heute ebenfalls golden lackiert, was muss, das muss! *hihi*

 

Viel Spaß beim letzten Spiel der WM 2014 in Brasilien, dem Finale!

Liebe Grüße, Damaris

PS: Nächste Woche gibt es dann nach den WM-Backideen mal wieder etwas Genähtes auf dem farbverliebt-Blog zu sehen …

Kommentar verfassen

2 Kommentare zu “WM-Backen (Teil III): Deutschlandtorte

  1. barbara sagt:

    Grandios schön geworden!!
    Liebe Grüße Barbara