myboshi-Mütze „Sanda“ mit passendem Loop

 

Nach meiner „Kyoto“ in Lilatönen kommt hier nun die zweite myboshi-Mütze: „Sanda“ in schwarz, blau und weiß mit blauem Bommel oben drauf, gehäkelt aus myboshi No.1 Wolle. Die Anleitung stammt wieder aus dem Buch myboshi drinnenunddraußen. Leider sind die Materialangaben an der Stelle im Buch nicht ganz korrekt, die tatsächlich benötigte Wollmenge ist in dem pdf-Dokument mit den Änderungen zum Buch zu finden.

 

Und nachdem ich von dem lilafarbenen Ringelloop zu meiner „Kyoto“ so begeistert war, konnte ich der Versuchung nicht widerstehen und habe auch zur „Sanda“ einen passenden Loop gearbeitet.

 

Wie auch schon bei meinem Ringelloop habe ich wieder mit einer Ausgangsbasis von 120 Luftmaschen begonnen, eine Runde halbe Stäbchen gehäkelt und eine Runde im Muschelmuster aus dem Buch gearbeitet. Alles in blau, so dass sich der Loop an den Rändern auch von meinem schwarzen Mantel abhebt. Danach analog zur Mütze eine Muschelrunde in weiß und eine in schwarz. Anschließend vier Runden halbe Stäbchen in schwarz und dann nochmal das Muschelmuster, nur in der umgekehrten Farbreihenfolge. Noch eine halbe Runde Stäbchen in blau und fertig!

 

Jetzt sitze ich da und überlege hin und her, ob ich zu der „Yokohama“, die ich in verschiedenen Rottönen gehäkelt habe, nun vielleicht auch noch einen Loop machen soll oder nicht und kann mich so gar nicht entscheiden.
Cool wär es ja schon, also vielleicht doch, aber schauen wir mal …

Liebe Grüße, Damaris

Kommentar verfassen